Meldungen

Beteiligung Demonstration Unteilbar

Am 13. Oktober 2018 beteiligte sich LesLeFam zusammen mit über 240.000 Menschen an der Demonstration der Initiative „Unteilbar“. Wir setzen uns weiterhin ein für: „Solidarität statt Ausgrenzung – für eine offene und freie Gesellschaft!“ Es war ein wahnsinniges und wichtiges Gefühl, bei hitzigen Temperaturen Teil einer großen Bewegung zu sein und ein deutliches Zeichen zu setzen.

Wir danken den Organisator*innen von Unteilbar. Fotos und Videos sind auf www.unteilbar.org zu finden.

LesLeFam beim Start der Demo, Foto © LesLeFam
Mittendrin im Queer-Block der Unteilbar-Demo, Foto © Esther Zippel
Angekommen am Brandenburger Tor, Foto © Esther Zippel
Infostand von LesLeFam © Katja Zippel

Lesbisch-schwules Parkfest im Volkspark Friedrichshain 2018

Am 11. August waren wir mit einem Infostand beim LesBiSchwulen Parkfest dabei und haben Gespräche geführt zu Kinderwunsch, über Erfahrungen aus Regenbogenfamilien sowie mit Politikerinnen und Politikern.

Wir danken der AWO Spree-Wuhle e. V. für die tolle Organisation des Parkfestes und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Dyke*March 2018

Am 27. Juli 2018 waren auch wir dabei : „Für lesbische Sichtbarkeit und Lebensfreude!“

Fotos © Friderike Körner (li) und Esther Zippel

 
 
 
 
Infostand von LesLeFam © Katja Zippel

Lesben Leben Familie auf dem Stadtfest 2018

Bei hitzigen Temperaturen freute sich das LesLeFam-Team über unzählige Besuche von Vereinsmitgliedern, Freund*innen und Interessierten. Kleine und Große lieferten sich rasende Autorennen, dekorierten unseren Stand mit farbenfrohen Schmetterlingen und Blumen und diskutierten mit uns über lesbisches Leben – ein großartiger Einstand auf Europas größtem Lesbisch-schwulen Stadtfest im traditionellen Homo-Kiez am Nollendorfplatz in Berlin-Schöneberg!

Bundesfamilienministerin Dr. Giffey im Gespräch mit LesLeFam © Katja Zippel
LesLeFam u.a. sagen Danke für die Lesbenstraße © LesLeFam
Infostand von LesLeFam © Katja Zippel
Diskussionsrunde im Bundesfamilienministerium zu 40 Jahre CSD © Katja Zippel

40 Jahre CSD

Anlässlich des 40. Christopher Street Day (CSD) sprach Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey am 20. Juli 2018 mit mit Constanze Körner (LesLeFam) und weiteren Vertreter*innen aus LSBTIQ*-Verbänden, Politik und Kultur über „40 Jahre CSD – Für Vielfalt, Selbstbestimmung und Akzeptanz“. Anschließend hissten die Teilnehmenden der Diskussionsrunde gemeinsam die Regenbogenflagge am Bundesfamilienministerium in Berlin.

Video von der Flaggenhissung (Youtube)

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey (2.v.l.) mit Constanze Körner (3.v.l.) und Vertreter*innen aus der LSBTIQ*-Community © Katja Zippel
Hissung der Regenbogenfahne am Bundesfamilienministerium © Katja Zippel
© Katja Zippel

LesLeFam beim Queer Summer Splash 2018

Am 01. Juli feierte die Siegessäule mit der LSBTIQ-Community den Queer Summer Splash im Berliner Prinzenbad. Wir durften mit einem Stand dabei sein – herzlichen Dank an L-Mag und Siegessäule!
Bei schönstem Sommer-Sonnen-Badewetter amüsierten sich Große und Kleine bei der feuchtkühlen Pärchensuche, spritzten Tischtennisbälle durch die Arena und nutzten die Chance, LesLeFam kennenzulernen.

Bis bald beim Stadtfest!
Link zum Queer Summer Splash (Facebook) 

© Bonita Haberland-Hagman

 Regenbogenfamilientag mit Aktion „Goldener Regenbogenstuhl“

Am 06. Mai feierten mehr als 30 Regenbogenfamilien aus Berlin und Brandenburg den internationalen Regenbogenfamilientag (International Family Equality Day – IFED) im Campus Kiezspindel in Berlin Köpenick.

Die Künstlerin Jutta Poppe, Karin Kant vom Campus Kiezspindel und unser Verein „Lesben Leben Familie“ hatten gemeinsam das Kunstprojekt „Goldener Regenbogenstuhl“ initiiert und die Kinder aus Regenbogenfamilien dazu eingeladen, ihre Stühle in bunten Farben anzumalen. Mit viel Begeisterung und Kreativität bemalten die Kinder ihre Stühle, Hocker und Bänke mit Regenbögen, Herzen und bunten Gesichtern. Die wunderschönen, bunten Kunstobjekte wurden anschließend von den Kindern in goldener Farbe signiert, bevor sie in ihrem neuen fröhlichen Design wieder nach Hause zurückkehrten und dort als eigenes Kunstwerk weiter strahlen.

Wir danken dem BAUHAUS Treptow und der Fahrschule Lind aus Berlin Zehlendorf für die Bereitstellung der kinderfreundlichen Acrylfarben, Pinsel und ihrer finanzielle Unterstützung.

Rund um die Kunst-Aktion hatten die Familien bei tollem Wetter ausreichend Zeit, um sich untereinander auszutauschen, gemeinsam zu spielen und zu grillen.

Link zur Internetseite der Künstlerin Jutta Poppe
Link zur Meldung unter myheimat.de
Link zur Facebook-Seite

© Friderike Körner
© Friderike Körner
© Friderike Körner
© Friderike Körner
Top