No Image Available
Aufwachsen ohne Klischee: Geschlechtsidentität in der frühen Kindheit
 Autor*inn(nen): Koschka Kinkerhand, Emilia Miguez  Kategorie(n): Diverse Kinder, Fachbuch, Familie divers, Familienvielfalt, Gefühle, Gender, Geschlechtliche Viefalt, Jungen, Mädchen, Sexuelle Vielfalt, Transgender, Transident, Vielfalt allgemein  Verlag: verlag das netz  Erschienen: 2021  ISBN: 978-3868921793  Zielgruppe: Fachbuch
Beschreibung:

Was bedeutet die Diskussion um Geschlechterrollen und Geschlechtervielfalt für die frühe Bildung? Wie können Pädagog*innen dazu beitragen, dass sich die Jüngsten möglichst frei von Jungs- und Mädchen-Klischees entwickeln können? Unsere Expert*innen aus der Praxis stellen Grundzüge einer geschlechterreflektierten Pädagogik vor. Sie berichten, wie die allgegenwärtige Einteilung in Mädchen und Jungs die Handlungsspielräume von Kindern einengt, und wie sich die eigene geschlechtergerechte Haltung stärken lässt. In diesem Betrifft KINDER extra erfahren Sie von Genderbeauftragten in Kitas, welche Bedeutung eine behutsame Sexualerziehung hat und wie wir es schaffen, nicht mehr in die »Rosa-Hellblau-Falle« zu tappen.