Team

Constanze Körner, M.A. (Pronomen sie/ihr)

Seit der Gründung von LesLeFam e.V. übernehme ich die leitenden Aufgaben des Vereins. In enger Zusammenarbeit mit den Vorständinnen und allen Aktiven entwickeln wir seither gemeinsam Ideen und Projekte für Lesben* und queere Menschen in allen Lebenslagen, vernetzen uns sowohl in den Berliner Bezirken auf Landes- als auch auf Bundesebene. Meine Expertise, insbesondere in den Bereichen Regenbogenfamilien und lesbische* Sichtbarkeit, beruht auf der langjährigen aktiven Arbeit mit und für die queere Community.

Ich bin Vorständin beim LesbenRing e.V.
2019 erhielt ich für mein Engagement den Magnus-Hirschfeld-Preis.

E-Mail: constanze.koerner@leslefam.de
Mobil: 0162 7863528

Anna Dundurs, M.A. (Pronomen sie/ihr)

Foto Anna Dundurs

M.A. Bildungswissenschaft, B.A. Erziehungswissenschaft, B.A. Soziologie/Ethnologie; Systemische Sexualtherapeutin (IGST); Mediatorin i. A.

Das Interesse meiner Arbeit besteht für mich im Empowerment von queeren FLINTA* und (werdenden) Regenbogenfamilien, um sie in ihren individuellen Lebenslagen abseits von Cis-Heteronormativität und Geschlechterstereotypen zu unterstützen. Hierfür sind auch die Vernetzung und der Austausch mit anderen Akteur*innen im Bezirk, in Berlin und der Community sowie die Sensibilisierung von Fachkräften im Bildungs- und Sozialwesen zentral.

Freiberuflich arbeite ich als Lehrbeauftragte und Dozentin im Themenfeld Gender und Diversity.

E-Mail: anna.dundurs@leslefam.de
Mobil: 0177 6383327

Anna Damm, M.A. (keine Pronomen)

M.A. Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen
B.A. Geschichte/Gender Studies

Bei meiner Arbeit im Projekt Lesbisch*.Sichtbar.Berlin geht es für mich darum, politisch relevante Themen zu lesbischer* Sichtbarkeit zu identifizieren, um diese dann auf unterschiedlichen Ebenen zu bearbeiten. Dabei ist mir ein intersektionaler Blickwinkel sehr wichtig. So können Leerstellen von lesbischer* Sichtbarkeit aufgezeigt werden und gemeinsam politische Forderungen entwickelt werden, um dieser Marginalisierung entgegen zu treten.

E-Mail: anna.damm@leslefam.de

Daniela Kühling, M.A. (Pronomen sie/ihr)

Foto Daniela Kühling

Bildungsreferentin Projekt Regenbogenfamilienzentrum Lichtenberg
Dipl.-Sozialpädagogin, Sexualpädagogin (gsp) und Coachin.

Meine Hauptaufgaben sehe ich in der Unterstützung und Beratung von queeren Menschen mit Kinderwunsch, in der Begleitung von Familienplanungs- und Werdungsprozessen und in der Arbeit mit Regenbogenfamilien / Queerfamilies. Zudem liegt mir die Vernetzung mit anderen Akteur*innen im Bezirk und die Weiterbildung von Multiplikator*innen sehr am Herzen. 

Neben meiner Tätigkeit bei LesLeFam e.V. bin ich als Dozentin für Sexuelle Bildung u.a. für das Institut für Sexualpädagogik tätig.

E-Mail: daniela.kuehling@leslefam.de

Cynthia Sander (Pronomen sie/ihr)

Projektmitarbeit Lesbisch*.Sichtbar.Berlin

M.A. Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik
B.A. Soziale Arbeit

Als Projektmitarbeiterin bei L*SB ist die Unterstützung bei der Organisation, Umsetzung und Dokumentation verschiedener Formate ebenso meine Aufgabe wie die anschließende Bündelung und Aufarbeitung der Ergebnisse. Das Aufzeigen und Bearbeiten von Themen, mit denen lesbisch*queere Menschen konfrontiert sind, halte ich für einen wichtigen politischen Auftrag auf dem Weg zu einer inklusiven, diversen und gerechten Gesellschaft.

E-Mail: cynthia.sander@leslefam.de
Mobil: 0152 05606070

Ani Hüwelmeier (Pronomen sie/ihr)

Foto Ani Hüwelmeier

Seit über 30 Jahren lebe und arbeite ich in der queeren Community in Kreuzberg. Bei LesLeFam e.V. kümmere ich mich um die Buchhaltung.

E-Mail: ani.huewelmeier@leslefam.de